Aktuelles

Interne Fortbildung Interkulturelle Forschung rund um den Hofstede CWQ3

Am 27. September trafen sich eine Gruppe von 13 internationalen Beratern aus Europa bei TWIST um sich über neueste Forschungsergebnisse, Übungen und eigene interkulturelle Erlebnisse auszutauschen und für den Hofstede CWQ3 Reakkreditieren zu lassen. Dabei wurden auch individuelle Erlebnisse und Beobachtungen ausgetauscht und diskutiert, bei denen die kulturelle Prägung der Protagonisten möglicherweise eine Rolle spielt. Hier ein paar Beispiele: Einem Partner aus Großbritannien fällt auf, dass das Sicherheitspersonal an den Flughäfen in Heathrow (UK) und Berlin-Tegel (BRD) unterschiedlich auf das Übergewicht seines Koffers reagiert Einer italienischen Partnerin, die seit kurzem in Griechenland lebt, schildert Missverständnisse und Auseinandersetzungen mit Athener Taxi Fahrern Eine deutsche Kollegin versucht vergeblich eine verbindliche Zusage oder Information von einem argentinischen Geschäftspartner zu bekommen Die Interpretation und Tipps zu all diesen Fällen wurden anhand von Hofstedes sechs Kulturdimensionen in kollegialer Beratung von je vier der anwesenden Kulturexperten diskutiert. Übrigens, die offizielle Reakkreditierung verlief für alle 13 Partner Associates erfolgreich. Ab dem Jahr 2020 bieten wir wieder Akkreditierungsprogramme zum Partner Associate an. Die erfolgreiche Teilnahme berechtigt Sie dazu bei Ihrer Arbeit im interkulturellen Kontext den Hofstede CWQ3 ein zusetzen.

Jetzt kontakt aufnehmen

Sie haben noch Fragen?